IUB

Institut für Umweltschutz in der Berufsbildung

(zum Hauptmenue)

Internationale Zusammenarbeit

Die sogenannte "Lissabon-Strategie der Europäischen Union sieht vor, Europa zum wettbewerbsfähigsten Wirtschaftsraum weltweit zu entwickeln. Dies ist ohne die ökologische Komponente nicht machbar.

Berufliche Umweltbildung ist daher zunehmend international zu denken.

Workshop Cairo

Berufliche Bildung ist auch ein wichtiger Bestandteil der internationalen Entwicklungszusammenarbeit (EZ).
Technische und finanzielle Unterstützungsleistungen bringen wenig, wenn erforderliche Institutionen nicht aufgebaut und die relevanten Fach- und Führungskräfte nicht qualifiziert werden.

Dies gilt nicht zuletzt auch für den Umweltschutz.


Workshop Algier


Kompetenzen
Die Mitarbeiter/innen des IUB verfügen über sehr gute Englischkenntnisse und kennen die Umwelt- und Umweltbildungssituation in einer Reihe europäischer, lateinamerikanischer, asiatischer und afrikanischer Länder aus eigener Anschauung.
Sie sind erfahren in der Durchführung multinationaler Projekte, Workshops und Studienreisen, und zwar sowohl auf europäischer als auch auf außereuropäischer Ebene.


Leistungen / Angebote

Das IUB bietet folgende Leistungen an:

  • Planung und Durchführung (einschließlich organisatorische Abwicklung) von Studienreisen, Workshops und Fachseminaren zu Aspekten beruflicher Umweltbildung für ausländischen Delegationen von Berufsbildungsfachleuten - in Kooperation mit unserem Partner SOKRATES – Wissenschaftliche Dienstleistungen
  • Experten/innen des IUB stehen als Referenten/innen und Moderatoren/innen für internationale Veranstaltungen im In- und Ausland zur Verfügung
  • Mitwirkung in europäischen Berufsbildungsprogrammen als Partner
  • Durchführung von Evaluationsstudien zur Bewertung von Programmen und Maßnahmen der beruflichen Umweltbildung
  • Erstellung von Planungshilfen und Konzepten zur Implementierung von umweltspezifischen Qualifikationen im Rahmen der EZ


Druckerfreundliche Version


Partner

GmbH

 
Suche: